Montag, 9. April 2018

Auf ins Getümmel

Wir haben es nach Tokyo
geschafft. Da unser Wifi allerdings nicht sonderlich gut ist, für den Moment nur ein kurzer Post und ein paar Bilder.

An unsrem ersten Abend besuchten wir Asakusa und den Sensoji-Tempel, spazierten am Sumidafluss entlang und lernten einen betrunkenen aber freundlichen japanischen Metal-Satanisten-Rocker kennen, der dieses Jahr das Wacken-Festival in Deutschland besuchen will.

 Der Fuji in voller Pracht














Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.